Die Belianska jaskyňa (Belaer Tropfsteinhöhle)

Belianska Cave

Belaer Tropfsteinhöhle ist die einzige Höhle in der Hohen Tatra. Eine der meistbesuchten Höhlen in der Slowakei. Belaer Tropfsteinhöhle befindet sich über Tatranska Kotlina am Hang der Belaner Tatra. Der Eingang in die Höhlen war den Goldsuchern schon in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts bekannt. Diese Information wird mit den Inschriften der Namen der Goldsuchern an den Steinmauern bestätigt. Das ist eine der ersten elektrifizierten Höhlen in Europa.

Die Belianska jaskyňa (Belaer Tropfsteinhöhle)

Man kann diese Höhle mit dem wendigen Wanderweg aus Tatranska Kotlina, wo sich die gleichnamige Bushaltestelle und zwei große kostenpflichtige Parkplätze befinden. Der Aufstieg dauert etwa 30 Minuten.

Die Belianska jaskyňa (Belaer Tropfsteinhöhle)

Allgemeine Informationen

Die Besichtigungstour ist 1370 m lang und dauert ca. 70 Minuten. Die Temperatur in der Höhle schwankt zwischen +5 °С und 6,3 °С.  Der Höhenunterschied liegt bei 168 m.

Die Belianska jaskyňa (Belaer Tropfsteinhöhle)

Interessant zu besichtigen sind kleine unterirdische Seen, pagodenartige Stalagmiten und Sinterwasserfälle. Dennoch ist die Fülle an Domen und Hallen erwähnenswert. Einzigartig in der Slowakei sind die im «Musiksaal» abgehaltenen Konzerte. Aufgrund der hervorragenden akustischen Bedingungen gibt es in diesem Saal Musikkonzerte der aufgenommenen klassischen Musik.

 

 

Die Belianska jaskyňa (Belaer Tropfsteinhöhle)

Adresse: Belianska jaskyňa, Vysoké Tatry-Tatranská Kotlina, die Slowakei
GPS: N 49°13’44.1″ E 20°18’40.8″

Die Belianska jaskyňa (Belaer Tropfsteinhöhle)

Öffnungszeiten: Dienstag-Sonntag: 09.00 bis 17.00 Uhr; Am Montag ist geschlossen.

Einlasszeiten: 9 Uhr, 10 Uhr, 11 Uhr, 12 Uhr, 13 Uhr, 14 Uhr, 15 Uhr, 16 Uhr

Eintrittskarten: Erwachsene – 8 €; Kinder von 6 bis 15 Jahren – 4 €, Studenten und Rentner – 7 €.  Man kann mit der Karte nicht bezahlen.

Add Comment